Bus- und Taxiunternehmen, Containerdienst - Christian Brade
mehrtagesfahrten bus brade reisen 01

Alpenromantik pur in der Heimat des „Bergdoktors“

25.05. - 30.05.2021 / 6 Tage

p. Pers. DZ 749,00 €

EZ-Zuschlag 40,00 €   p.P DZ 739,00 €

Wie ein wahrhaft kaiserliches Gebirge thront der Wilde Kaiser über den Ferienorten der Region. Als Majestät erscheint einem der Gebirgszug, den Einheimische „Koasa“ nennen, in jedem Fall. Von Südosten auf den Wilden Kaiser blickend, meint manch einer, in den mächtigen Felsformationen das Profil eines Kaisers zu entdecken. Die einen sagen, es sei Karl der Große, andere sehen darin Franz I. oder Kaiser Max. Tatsächlich aber ist die Herkunft des Begriffs Kaisergebirge bis heute nebulös.
Die Region Wilder Kaiser liegt zwischen Kufstein und St. Johann. Die Kaiser-Orte Ellmau, Going, Scheffau und Söll bieten eine Vielzahl an Ausflugsmöglichkeiten. Kommen Sie mit nach Söll, einem wahren Schmuckkästchen an der Grenze Kufstein-Kiefersfelden, im sonnigen, windgeschützten Talkessel zwischen dem majestätischen Gebirge des Wilden Kaisers und der Hohen Salve. Zwei moderne Gondelbahnen erschließen den überragenden Aussichtsberg, die Hohe Salve - mit Blick auf über 70 Dreitausender.

Aparthotel Bergland **** … Bergdoktorerlebnistage in Söll am Wilden Kaiser

Hier finden Sie, was ihr Herz begehrt: genießen, entspannen und sich Wohlfühlen.

 1. Tag: Anreise

Reisen Sie mit uns in die traumhafte Bergkulisse nach Österreich. Nach glücklicher Ankunft werden Sie mit einem Bergdoktor Urlaubsbuffet und typisch österreichischem Schnapserl begrüßt.

 2. Tag: Salzburg

Salzburg ist mehr als Mozartstadt und Festspielstadt. In den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt erleben Sie Geschichte, Spannendes und Überraschendes. Die Festung Hohensalzburg, die Mozart-Museen, die Getreidegasse oder Hellbrunn zählen zu den beliebtesten Orten Salzburgs. Ihre Reiseleitung wird Ihnen viel Wissenswertes und Interessantes der Stadt vermitteln.

 3. Tag: Achensee und Traktorfahrt

Nach dem Frühstück starten Sie zum Achensee, auch „Fjord der Alpen” genannt. Smaragdgrün bis ultramarinblau – so präsentiert sich der bis zu 133 m tiefe Achensee, der tiefste See Tirols dem Besucher. Je nach Wetterlage haben Sie die Möglichkeit eine Schifffahrt auf diesem traumhaften See zu unternehmen (Schifffahrt nicht im Reisepreis enthalten). Anschließend erwartet Sie ein gemütliches Kaffeegedeck im Hotel, bevor es per Traktor nach Köpfing zum Bergdoktorhaus geht (finden kurzfristig Drehtage statt, weichen wir auf eine Kutschfahrt aus).

 4. Tag: Ellmau und Going

Heute begleitet Sie die Hotelchefin persönlich auf dem Ausflug nach Ellmau und Going. „Griaß di!“ In Ellmau grüßt man sich, auch wenn man sich nicht kennt, und das offen mit einem wertschätzenden „Du“. Die Welt ist noch in Ordnung. Im Tiroler Filmdorf Ellmau, am Fuße des Wilden Kaisers, können Sie die Arztpraxis des Bergdoktors bewundern! Going am Wilden Kaiser ist naturverbunden, gelassen, bodenständig und echt. Ein Dorf, das eine gewisse Ruhe ausstrahlt, wo man verwurzelt ist, aber der Blick nach vorne nie fehlt. Eine einzigartige Landschaft mit schroffen Felswänden. Hier unternehmen Sie einen kleinen Rundgang an einige der Drehorte Bergdoktors und Sie haben auch Zeit zum Bummeln und Verweilen. Lassen Sie diesen Tag mit einem gemütlichen Tirolerabend bei Spaß und guter Laune ausklingen.

5. Tag: Hochsöll und Hohe Salve

Auf in die Höhe! In dieser schönen Gegend müssen Sie unbedingt die Berge kennen lernen. Mit der Gondel geht es hinauf nach Hochsöll und weiter auf die Hohe Salve. Die Hohe Salve bietet auf 1829 Metern einen grandiosen Blick auf den Wilden Kaiser. Die Panoramalage eines der schönsten Aussichtsberge Tirols ist allein schon ein Bergerlebnis für sich. Stärkung gibt es zur Mittagszeit in einer Almhütte.

6. Tag: Heimreise

Ade Du schönes Österreich und vielleicht auf ein Wiedersehen im neuen Jahr! Mit tollen Eindrücken treten Sie nach dem Frühstückd ie Heimreise an.

Leistungen:

  • 5 Übernachtungen mit Halbpension
  • Begrüßungsschnapserl
  • ortskundige Reiseleitung am 2. Tag
  • ortskundige Reiseleitung am 3. Tag
  • Kaffeegedeck im Hotel
  • Traktorfahrt
  • ortskundige Reiseleitung am 4. Tag
  • Musikalischer Abend mit Live-Musik
  • Mittagessen auf der Almhütte
  • Liftkarte
  • Kurtaxe

*Programmänderungen vorbehalten

*eventuell anfallende Zusatzkosten werden vor Ort kassiert - z. B. Schifffahrt Achensee!

Kurreise nach Bad Flinsberg / Polen im Kurhotel „Berliner

Kurreise nach Bad Flinsberg / Polen im Kurhotel „Berliner“

Begeisterte Gäste jedes Jahr – im schönsten Kurort des Isargebirges.

Das stilvoll renovierte Kurhotel „Berliner“ vermittelt seinen Gästen durch seine gute Ausstattung und die liebevolle Restaurierung eine angenehme Atmosphäre. Das denkmalgeschützte Haus mit seiner über 100-jährigen Tradition liegt ruhig und direkt am Kurpark, etwa 5 Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt.

Alle Zimmer sind mit dem Lift erreichbar. Für Ihre Gesundheit wird Ihnen eine reichhaltige Palette an Anwendungsmöglichkeiten geboten: Moorbäder und Moorpackungen, Elektrotherapie, Lichttherapie,  Magnetfeld, Parafinpackungen, Perlbäder, Wassergymnastik, Inhalations- und medizinische Sprudelbäder.

30.05. - 06.06.2021 / 8 Tage Preis: DZ       528,00 € p. Pers. EZ-Zu.  70,00 € p. Pers.
05.09. - 12.09.2021 / 8 Tage Preis: DZ       528,00 € p. Pers. EZ-Zu.   70,00 € p. Pers.
31.10. - 07.11.2021 / 8 Tage Preis: DZ       528,00 € p. Pers. EZ-Zu.   70,00 € p. Pers.

Leistungen:

  • 7 ÜN mit HP
  • Begrüßungsgetränk
  • 10 Kurbehandlungen pro Woche (max. 3 Massagen)
  • Ärztliche Untersuchung
  • Schwimmbad- und Saunabenutzung
  • Yoga mit Anleitung
  • deutschsprachige Betreuung im Hotel
  • Busfahrt (Bus bleibt nicht vor Ort, eventuell Kleinbus)

*Gültiges Personaldokument erforderlich

*Kurtaxe zahlbar vor Ort

*Bademäntel gegen Leihgebühr

*Geldumtausch vor Ort möglich

Kurreise nach Bad Flinsberg / Polen im Parkhotel Kur & SPA Buczynski

Kurreise nach Bad Flinsberg / Polen im Parkhotel **** Kur & SPA

Bad Flinsberg - der berühmte Jungbrunnen im Dreiländereck Deutschland, Polen, Tschechien

Bad Flinsberg ist ein reizendes Städtchen, fernab jeder Hektik, voll Grün und Romantik das zugleich eine jahrhundertealte Tradition als Kurort hat. Radonbäder, Moor, Heilquellen und das einzigartige Klima sind seltene Schätze in ganz Europa, denen der Ort seinen guten Ruf verdankt. Der Kurort im Isargebirge, wo die Natur mit Torfmooren, unzähligen Bergbächen und Reichtum der Pflanzen zu Spaziergängen und Wanderungen lockt.

Das renommierte Parkhotel**** Kur & SPA ist eines der schönsten Gebäude in Bad Flinsberg. Außer dem Komfort eines 4-Sterne-Hotels bietet es eine große Anzahl an Kurbehandlungen in eigenen Kurabteilungen an. Die sehr komfortablen und mit viel Liebe zum Detail eingerichteten Zimmer sind mit Dusche oder Bad, WC, SAT-TV, Schließfach, Haarfön, Kühlschrank und teilweise Balkon ausgestattet.

30.05. - 06.06.2021 / 8 Tage Preis: DZ  516,00 € p. Pers. EZZ   73,00 € p. Pers.
05.09. - 12.09.2021 / 8 Tage Preis: DZ  516,00 € p. Pers. EZZ   73,00 € p. Pers.
31.10. - 07.11.2021 / 8 Tage Preis: DZ  516,00 € p. Pers. EZZ   73,00 € p. Pers.

Leistungen:

  • 7 ÜN mit HP
  • 10 Behandlungen pro Woche
  • Nutzung Schwimmbad, Sauna, Whirlpool, Fitnessraum
  • deutschsprachige Betreuung im Hotel
  • Busfahrt (Bus bleibt nicht vor Ort, eventuell Kleinbus)

*Gültiges Personaldokument erforderlich

*Kurtaxe zahlbar vor Ort

*Bademäntel gegen Leihgebühr

*Geldumtausch vor Ort möglich

mehrtagesfahrten bus brade reisen 05

Kur- oder Badereise nach Misdroy – Polnische Ostsee
Misdroy – Kur- und Badeort auf der Insel Wolin

19.06. - 26.06.2021 / 8 Tage

p. Pers. DZ 591,00 €

EZ-Zuschlag 161,00 €

Das Ostseebad Misdroy (auf polnisch Międzyzdroje) liegt mit seinen etwa 6000 Einwohnern ca. 17 km von Swinemünde entfernt im Nationalpark Wolin. So verbindet Misdroy den Charakter eines Seebades mit kilometerlangen Sandstränden, einer Promenade, einer Mole mit Schiffsverkehr und einem Kurpark. Misdroy ist ein idealer Ferienort mit einem wunderschönen Strand und einer reizvollen Naturumgebung. Die ca. 4 km lange Strandpromenade lädt zum Verweilen ein. Von der Mole hat man einen schönen Blick auf die östliche Kliffküste und den Kaffeeberg.

****Kurhotel Trofana – Urlaub & KUR

Das Hotel liegt ca. 100 m von der Promenade und der Mole entfernt. Es besitzt unterschiedliche Zimmer mit DU/WC, Fön, TV, Minibar, Tresor, Telefon und WLAN. Im Hotel befindet sich ein Lift, Schwimmbad, Whirlpool, trockene Sauna, Dampfbad und Eisgrotte.

Leistungen:

  • 7 Übernachtungen mit Halbpension
  • ärztliche Untersuchung
  • 3 Anwendungen pro Werktag
  • 1 Nachmittagskaffee mit Kuchen
  • 1x Stadtrundfahrt mit Bummelbahn
  • deutschsprachige Betreuung im Hotel
  • Busfahrt (Bus bleibt nicht vor Ort; evtl. Kleinbus)
  • Schwimmbadnutzung

*Gültiges Personaldokument erforderlich!
* Kurtaxe zahlbar vor ORT
* Bademäntel gegen Leihgebühr im Hotel
* Geldtausch vor Ort möglich

die Störtebekerfestspiele auf der Insel Rügen

„Im Angesicht des Wolfes“ … ein neues spannendes Störtebeker-Abenteuer ruft

04.07. - 07.07.2021 / 4 Tage
18.07. - 21.07.2021 / 4 Tage

p. Pers. DZ 458,00 €

EZ-Zuschlag 30,00 €

Wir möchten auch in diesem Jahr die Tradition fortsetzen und gemeinsam mit Ihnen die Störtebeker-Festspiele in Ralswiek besuchen. Wir laden Sie ein, in das Hotel „Klaus Störtebeker“ nach Jarnitz. Ein Paradies auf Rügen inmitten unberührter Natur. Das Ambientehaus ***+ liegt ganz in der Nähe der Naturbühne Ralswiek, auf einer Anhöhe oberhalb der Ralswieker Bucht am Großen Jasmunder Bodden. Diesmal nicht direkt am Meer, aber das Meersalzschwimmbad im Hotel können Sie bei jeder Wetterlage nutzen.

 1. Tag: Anreise

Freuen Sie sich auf eine erholsame Zeit auf der Ostseeinsel Rügen und lassen Sie sich verwöhnen in dem familiengeführten Hotel. Bevor Sie es sich in Ihrem Hotelzimmer bequem machen, laden wir Sie zu einer Schifffahrt auf dem Uckersee ein. Schippern Sie mit dem Fahrgastschiff vom Prenzlauer Anlegesteg am Unteruckersee nach Warnitz am Oberuckersee, und passieren Sie dabei den schmalen Ucker-Kanal, der beide Seen verbindet. Durchqueren Sie eines der größten zusammenhängenden Schilfgebiete Deutschlands!

 2. Tag: Rügenpark Gingst und zu Besuch bei Klaus Störtebeker und seinen wilden Gesellen

Nach einem schmackhaften und reichhaltigen Frühstück entführen wir Sie in den Rügenpark Gingst. Im Park befinden sich ungefähr 100 große, maßstabsgetreue Nachbildungen internationaler Sehenswürdigkeiten wie der Freiheitsstatue, des Schiefen Turms von Pisa oder des deutschen Reichstags. In einer Region des Parks ist die stark gegliederte Insel Rügen mit ihren wichtigsten Bauten als Modell eingearbeitet. Anschließend lassen Sie sich im Restaurant „Daheim“ in Lohme mit einem leckeren Mittagessen verwöhnen. Am Abend heißt es dann, auf zu neuen Abenteuern des legendären Piraten Klaus Störtebeker „Im Angesicht des Wolfes“.

 3. Tag: Ausflug Fischland – Darß – Zingst

Eine ortskundige Reiseleitung begleitet Sie heute zur 45 Kilometer langen Halbinsel an der Ostseeküste zwischen Rostock und Stralsund. In den ehemaligen Fischer- und Seefahrerdörfern Dierhagen, Wustrow, Ahrenshoop, Wieck, Born, Prerow und Zingst stehen viele der typischen, liebevoll erhaltenen Kapitänshäuser neben modernen Bauten. Lassen Sie sich verzaubern!

 4. Tag: Heimreise

Mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck treten Sie die Heimreise an. Unsere treuen Reisegäste wissen aber ganz genau, dass wir uns für einen Abstecher zu Karls immer Zeit nehmen und erst danach von der schönen Insel Rügen verabschieden. Wir freuen uns auf ein „Neues“ im nächsten Jahr.

Leistungen:

  • 3 ÜN / HP
  • Grillfest mit Musik
  • Schifffahrt auf dem Uckersee
  • Kaffeegedeck an Bord
  • Störtebekerkarte PG II
  • Eintritt Rügenpark Gingst
  • Mittagessen im Restaurant „Daheim“
  • ortskundige Reiseleitung am 3. Tag

*Kurtaxe vor Ort zu bezahlen

*Programmänderungen vorbehalten

*eventuell anfallende Zusatzkosten werden vor Ort kassiert

Kurreise nach Swinemünde / Polnische Ostsee Swinemünde – Ostseebad und Hafenstadt auf der Insel Usedom

Kurreise nach Swinemünde / Polnische Ostsee
Swinemünde – Ostseebad und Hafenstadt auf der Insel Usedom

07.08. - 14.08.2021 / 8 Tage

p. Pers. DZ 570,00 €

EZ-Zuschlag 105,00 €

Swinemünde (auf polnisch Swinoujscie) ist neben Kolberg der zweite große Badeort und Kurort an der Ostsee in Polen. Das Kurviertel mit den historischen Villen im Stil der Seebäderarchitektur und die Innenstadt sowie Teile des Hafens liegen auf Usedom. Der Fährhafen auf der Insel Wolin. Mit seiner außergewöhnlich malerischen Lage an der pommerschen Ostseeküste zählt Swinemünde zu den attraktivsten polnischen Küstenstädten und zieht jährlich tausende Urlauber und Kurgäste in ihren Bann.

 *** Kurhaus Alga - Urlaub & Kur

Das Kurhaus Alga im Kurviertel von Swinemünde bietet eine grosse Kurabteilung und ein Hallenbad mit Sauna. Es liegt nur 300 m vom Strand entfernt und gehört zu den Traditions-Kureinrichtungen des Ostseebades. Die professionelle Betreuung und der moderne Kurbereich zeichnen es besonders aus. Lift vorhanden

Freuen Sie sich auf Ihren Sommergesundheitsurlaub in Swinemünde!

Leistungen:

  • 7 ÜN / Vollpension
  • ärztliche Untersuchtung
  • 2 Kuranwendungen pro Werktag
  • Nutzung Schwimmbad (werktags 18:00 Uhr - 20:00 Uhr)
  • deutschsprachige Gästebetreuung im Hotel
  • Busfahrt (Bus bleibt nicht vor Ort; eventuell Kleinbus)

*Gültiges Personaldokument erforderlich!

*Kurtaxe vor Ort zu bezahlen

*Bademäntel gegen Leihgebühr im Hotel

*Geldtausch vor Ort möglich

mehrtagesfahrten bus brade reisen 02

Erfurt erblüht – BUGA 2021
und Erfurts historische Altstadt entdecken

22.08. - 25.08.2021 / 4 Tage

p. Pers. DZ 425,00 €

EZ-Zuschlag 90,00 €

In Thüringen verwurzelt, in Erfurt zuhause. Gartenschauen sind seit 1865 mit Erfurt verbunden. 2021 kehrt diese Tradition als Bundesgartenschau Erfurt 2021 in ihre Heimat zurück und präsentiert sich auf zwei einzigartigen Erfurter Ausstellungsflächen – dem geschichtsträchtigen Petersberg und Thüringens Garten, dem Egapark. Die beiden Ausstellungsbereiche Petersberg und Egapark begeistern die Besucher mit vielfältigen Garten-, Kultur- und Freizeitangeboten. Der Egapark wird in einer einzigartigen Blütenund Pflanzenpracht erstrahlen und für Menschen jeden Alters Abenteuer, Entspannung, Genuss und ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm bieten. Der Petersberg wird aus seinem Dornröschenschlaf wach geküsst und empfängt seine Besucher mit Gartenkunst und Kulturgenuss in einem geschichtsträchtigen Ambiente. Sie wohnen im H+ Hotel Erfurt, in ruhiger Wohnlage am Rande der Landeshauptstadt Thüringens. Genießen Sie am Morgen das reichhaltige Frühstücksbuffet und lassen Sie sich am Abend mit Thüringer und internationalen Gerichten verwöhnen. In der Bar können Sie den Tag entspannt ausklingen lassen oder verweilen Sie auf der Sonnenterrasse.

 1. Tag: Anreise

Reisen Sie mit uns entspannt in die Landeshauptstadt Thüringens – nach Erfurt.

 2. Tag: Besuch BUGA

Die Blumenstadt Erfurt richtet im Jahr 2021 die Bundesgartenschau aus. Unter dem Leitthema „GartenKulturStadt“ werden der Egapark, der Petersberg und die Geraaue in einer Blütenpracht präsentiert. Erleben Sie heute Gartenkultur mit allen Sinnen!

 3. Tag: Altstadt Erfurt

Bei einer Stadtführung haben Sie die Gelegenheit, die historische Altstadt mit einem der besterhaltensten Stadtkerne Deutschlands zu besichtigen. Bewundern Sie den Dom, die bekannte Krämerbrücke, die Festung Petersberg, das Augustinerkloster, die Severikirche und vieles mehr. Wir wünschen Ihnen viel Spaß!

 4. Tag: Heimreise

Mit vielen blumigen und geschichtlichen Erinnerungen im Gepäck treten Sie nach dem ausgiebigen Frühstück die Heimreise an.

Leistungen:

  • 3 ÜN / HP
  • Kulturförderabgabe Stadt Erfurt
  • Tageskarte BUGA
  • Stadtführung Erfurt

*Programmänderungen vorbehalten

*eventuell anfallende Zusatzkosten werden vor Ort kassiert

mehrtagesfahrten bus brade reisen 03

Zünftiges Oktoberfest mit Gaudi im Ahorn Panoramahotel Oberhof
Für alle ehemaligen KfL-Mitarbeiter und andere Reiselustige

24.09. - 27.09.2021 / 4 Tage

pro. Pers. DZ 449,00 €

EZ-Zuschlag 57,00 €

Thüringen und Thüringer Wald
„Die Gegend ist herrlich, herrlich“, schrieb Johann Wolfgang von Goethe aus dem thüringischen Ilmenau. Jahre später meinte er zu seinem Sekretär Eckermann: „Wo finden Sie auf einem so engen Fleck noch so viel Gutes?“ Als meistbesuchtes Urlaubsgebiet Thüringens lädt der Thüringer Wald auch heute noch zahlreiche Wanderer, Radfahrer, Naturfreunde, aber auch Reisebusgäste zum Verweilen ein. Erfreuen Sie sich an faszinierenden Panoramablicken, dichtbewaldeten Höhen, idyllischen Tälern, sanft geschwungenen Höhenzügen und lieblichen Dörfern. Oberhof, zu jeder Jahreszeit ein lohnendes Ziel! Die Ruhe, saubere Luft und die Landschaft zogen bereits im 19. Jahrhundert erste Feriengäste nach Oberhof.

AHORN Panorama Hotel Oberhof ***s

In ruhiger Lage, nur fünf Minuten vom Ortskern entfernt, liegt das AHORNPanorama Hotel Oberhof. In 815 m Höhe erwartet Sie Thüringer Gastlichkeit und eine reizvolle Landschaft.

1. Tag: Anreise mit Besuch der Leuchtenburg

Sie starten mit uns in den frühen Morgenstunden in Richtung Thüringen. Ihr Reiseziel heißt Oberhof. Bei einem Zwischenstopp bei Kahla zeigen wir Ihnen hoch über dem Saaletal eine der schönsten Burgen Thüringens, die Leuchtenburg, auch „Königin des Saaletals“ genannt. Sie gewährt ihren Besuchern einen weiten Rundblick vom Harz bis zum Thüringer Wald. Innerhalb ihrer Mauern, in seltener Ursprünglichkeit beherbergt sie ein einzigartiges Museum zum Thüringer Porzellan und ihrer 800-jährigen Geschichte. Genießen Sie nach einer Führung Kaffee und Kuchen im historischen Ambiente.

2. Tag: Oberhof und seine Sportstätten

Heute lernen Sie mit einem ortskundigem Reiseleiter Oberhof mit seinen Sportstätten, wie z. B.: das Biathlonstadion, die Bobbahn und die Skisprungschanze kennen. Am Abend heißt es Stimmung, Spaß und gute Laune bei einem zünftigen Oktoberfest. Lassen Sie sich das Festbuffet mit leckeren Wiesn-Schmankerln schmecken und die Wiesn-Band sorgt für Stimmung bis Mitternacht.

3. Tag: Bleiloch-Stausee und Saalfeld

Ein Highlite Thüringens, die Bleilochtalsperre –– ist mit einer Länge von 28 km und einem Fassungsvolumen von 215 Mio. m³ Deutschlands größter Stausee. Eine 65 m hohe und 205 m lange Mauer staut die Saale auf und verbindet die umliegenden Bleiberge. Genießen Sie eine gemütliche Schifffahrt, bevor Sie noch ein weiteres besonderes Ausflugsziel in Thüringen erreichen – Saalfeld mit den Saalfelder Feengrotten. Sie gelten als „Thüringens Wunder tief im Berg“, entstanden aus einem ehemaligen Bergwerk und ziehen heute als die „farbenreichsten Schaugrotten der Welt“ zahlreiche Besucher aus aller Welt an. Besuchen Sie die faszinierende Untertagewelt und weitere Attraktionen: Atmen Sie reinste Grubenluft im Naturheilstollen der Feengrotten.

4. Tag: Heimreise

Mit wundervollen Thüringer Eindrücken treten Sie die Heimreise an.

Leistungen:

  • 3 Übernachtungen mit Halbpension mit Oktoberfestbuffet und zünftigem Stimmungsabend
  • Eintritt und Führung Leuchtenburg
  • Kaffee auf der Leuchtenburg
  • Reiseleitung am 2. Tag
  • Führung Sportstätten
  • Reiseleitung 3. Tag
  • Schifffahrt Bleilochtalsperre
  • Eintritt Saalfelder Feengrotten
  • Kurtaxe

*Eventuell anfallende Zusatzkosten werden vor Ort kassiert!

*Programmänderungen vorbehalten

mehrtagesfahrten bus brade reisen 04

Zauberhafter Herbst – Zum Ende einer Reisesaison in den Märchenhaften Spessart

13.10. - 17.10.2021 / 5 Tage

p. Pers. DZ 510,00 €

EZ-Zuschlag 76,00 €

Ein Märchenland ist das Spessart-Mainland mit seinen beiden Naturschönheiten Spessart und Main. Kein Wunder: Hier soll einst das schöne Schneewittchen gelebt haben. Auch wenn sich die Spuren der Prinzessin nach ihrer Flucht aus Lohr a. Main verlieren – die Brüder Grimm haben auf jeden Fall ihre Spuren im Spessart-Mainland hinterlassen. Der Schriftsteller Wilhelm Hauff ließ sich für seinen Märchenalmanach von den weiten Wäldern inspirieren und schrieb dazu passend die berühmte Geschichte „Das Wirtshaus im Spessart“.

Herzlich willkommen im Jägerhof, Ihrem Hotel im Naturpark Spessart.

Genießen Sie vom ersten Moment an schöne Tage in familiärer und herzlicher Atmosphäre! „Nicht daheim und doch zuhause“ das Motto im familiengeführten Hotel Jägerhof in Weibersbrunn. Lehnen Sie sich zurück, lassen Sie den Alltag hinter sich und freuen Sie sich auf schöne Tage im Naturpark!

1. Tag: Anreise

Steigen Sie ein und reisen mit uns in den Naturpark nach Weibersbrunn. Nach dem Zimmerbezug werden Sie von der Wirtsfamilie mit einem Sektempfang herzlich begrüßt.

2. Tag: Würzburg & Veitshöchheim

im fränkischen Weinanbaugebiet. Der Dom ist der drittgrößte romanische Sakralbau Deutschlands. In der Residenz befindet sich das größte Deckengemälde der Welt, das monumentale Werk des Venezianers Tiepolo. Anschließend geht es weiter nach Veitshöchheim, ein beschaulicher, aber weithin bekannter Ort, aus dem seit drei Jahrzehnten die erfolgreiche Sendung „Fastnacht in Franken“ übertragen wird. Das wahre Juwel des Orts und Symbol seiner Geschichte aber, ist der berühmte Rokokogarten mit der dazugehörigen, maßgeblich von Balthasar Neumann gestalteten Sommerresidenz der Würzburger Fürstenbischöfe. Dieser Garten ist in Deutschland einzigartig – lernen Sie ihn mit uns kennen.

3. Tag: Wertheim & Kloster Engelberg & Miltenberg

Am Zusammenfluss von Main und Tauber mitten in einer landschaftlich reizvollen Umgebung liegt die romantische und mittelalterliche Stadt Wertheim. Überragt von einer mächtigen Burgruine prägen reich verzierte Fachwerkhäuser das mittelalterliche Stadtbild. Nach einem Stadtrundgang fahren Sie durch das Maintal nach Großheubach zum Kloster Engelberg und genießen den herrlichen Panoramablick über das Maintal. Weiter geht die Fahrt nach Miltenberg, eine kleine unterfränkische Stadt mit noch von Mauern mit Tortürmen umschlossenen Fachwerkgassen und dem von hübschen Fachwerkbauten umrahmten Marktplatz.

4. Tag: Mespelbrunn & Aschaffenburg & Lohr am Main

Gut gestärkt begeben Sie sich heute zur Panoramafahrt durch den Spessart. Von Mespelbrunn mit seinem bekannten Wasserschloss geht es nach Aschaffenburg, das fränkische Nizza, mit seinem beeindruckenden Renaissanceschloss Johannisburg und dem Pompejanum am Mainufer. Weiter führt Sie die Fahrt in die Fachwerkstadt Lohr. Bummeln Sie durch die schöne Altstadt oder besuchen Sie das bekannte Spessartmuseum. Durch das Hafenlohrtal geht die Fahrt zurück zum Hotel.

5. Tag: Heimreise

Nach einem reichhaltigen Frühstück heißt es Abschiednehmen vom Spessart.

Leistungen:

  • 4 Übernachtungen mit Halbpension
  • Sektempfang
  • ortskundige Reiseleitung am 2. Tag
  • ortskundige Reiseleitung am 3. Tag
  • ortskundige Reiseleitung am 4. Tag
  • ein musikalischer Abend

* Eventuell anfallende Zusatzkosten werden vor Ort kassiert!

*Programmänderungen vorbehalten

Aktuelle Reise- und Zahlungsbedingungen entnehmen Sie bitte aus unseren AGB.